Sie sind hier

Vortragsreihe: Kunst um 1900 Bernhard Hoetger und die Bremer Böttcherstraße

Di, 26.02.19 - 16:30
Vortrag

Vortragsreihe: Kunst um 1900
Bernhard Hoetger und die Bremer Böttcherstraße
Zu den touristischen Attraktionen Bremens zählt die mitten im Herzen der Altstadt gelegene Böttcherstraße, die zu überwiegenden Teilen in der Zeit von 1922 bis 1931 entstand. Damals beauftragte der Bremer Kaffeefabrikant, Erfinder und Weltverbesserer Ludwig Roselius den Bildhauer Bernhard Hoetger damit, die kleine Straße, deren Bebauung zum Teil noch aus dem Mittelalter stammte, im Stil des Expressionismus zu erweitern. Hoetger, der 1874 in Hörde zur Welt gekommen war, ist zweifellos der wichtigste aus Dortmund stammende bildende Künstler.In der Böttcherstraße errichtete er unter anderem das Paula Modersohn-Becker Haus, das sich wie eine begehbare Skulptur mit reliefartigen Wandgestaltungen und organisch geformten Innenräumen ausnimmt. 1931 wurde das Haus Atlantis fertiggestellt, das deutliche Einflüsse des Art Deco zeigt. Das nationalsozialistische Regime zählte die Böttcherstraße zwar zur "Entarteten Kunst", nahm aber Abstand davon, sie niederzureißen, so dass sie sich bis heute weitgehend erhalten hat.

Dozent: Frank Scheidemann

Eintritt 
Teilnehmerbeitrag: 7,00 €, für Mitglieder: 6,00 €
Veranstaltungsort 
AltenAkademie im Westfalenpark Eingänge: Baurat-Marx-Allee oder Florianstraße

AltenAkademie im Westfalenpark
Florianstr. 2,
44139 Dortmund

Veranstalter 

Die AltenAkademie in Dortmund:
Das Motto "Lebenslang lernen" gilt für Menschen aller Altersgruppen. Darum ist das Angebot der AltenAkademie für Menschen jeglichen Alters offen. Es gibt keine Altersgrenzen - weder nach unten noch nach oben. Das Lernen findet in einer offenen, lockeren Atmosphäre statt, in der die zwischenmenschlichen Begegnungen einen hohen Stellenwert haben. Die "Offene AltenAkademie" bildet eine Säule des Angebotes. In loser Reihenfolge werden Vorträge zu aktuellen politischen, kulturellen und gesellschaftlichen Themen angeboten.

Falls Sie Fragen zur AltenAkademie oder zu den Veranstaltungen haben oder Sie sich persönlich beraten lassen wollen, wenden Sie sich an die Geschäftsstelle der AltenAkademie im Westfalenpark:
Tel.: 0231 - 12 10 35
Fax: 0231 - 12 10 37
E-Mail: info@altenakademie.de
Internet: www.altenakademie.de

Postanschrift: AltenAkademie -
Forum für Bildung und Begegnung e.V.
Florianstr. 2
44139 Dortmund

Büro-Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9.00 bis 12.30 Uhr
Anmeldung:
Wenn Sie an einer Veranstaltung teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte schriftlich an oder verwenden Sie die Anmeldemöglichkeit auf der Internetseite.

Veranstaltungsort (Wenn nicht anders angegeben):
AltenAkademie im Westfalenpark
Florianstr. 2, 44139 Dortmund (Postadresse)
Eingänge: Baurat-Marx-Allee oder Florianstraße

   
  Bitte beachten Sie: Die Angaben zur Veranstaltung sind ohne Gewähr.