Sie sind hier

"Brücken bauen" 12. Deutscher Seniorentag 2018 in den Westfalenhallen Dortmund - GESUNDHEIT: facettenreich & selbstbewusst

Di, 29.05.18 - 09:00
Kultur

Nutzen Sie den Veranstaltungsplaner „Mein Programm“ auf www.deutscherseniorentag.de
und stellen sie Ihr Programm aus 113 Einzelveranstaltungen zusammen.
Die Themen sind: Ältere Menschen weltweit / Arbeitswelt / Demenz / Digitalisierung / Lebenslanges Lernen / Engagement / Teilhabe / Fit im Alter / Prävention / Gesundheit / Kommune und Quartiersentwicklung / Menschen mit Migrationshintergrund / Miteinander der Generationen / Mitmach-Angebote / Soziale Sicherheit / Rente / Pflegen und gepflegt werden / Verbraucherthemen / Wohnen im Alter
TÄGLICHE ANGEBOTE sind Ausstellungen, Messeangebote sowie das Mitmachen & Ausprobieren Programm z.B. Täglich 13:15 - 13:45 AKTIVE MITTAGSPAUSE
Tanzen mit dem Bundesverband Seniorentanz

PROGRAMM IM GOLDSAAL
Moderation: Katja Nellissen
Technik für Hörgeschädigte vorhanden.
09:30 - 10:15 Uhr
VORTRAG MIT MUSIK Prof. Dr. Andreas Kruse - Gerontologe
10:30 - 11:15 Uhr Vortrag und Interview GESUND ÄLTER WERDEN
Dr. Marianne Koch - Ärztin, Buchautorin und Schauspielerin
Die Ärztin Marianne Koch gibt praktische Ratschläge, wie man sich aktiv um
seine körperliche und geistige Gesundheit kümmern und das Risiko von Erkrankungen deutlich senken kann – in jedem Lebensalter.
11:30 - 12:15 Uhr Gespräch DAS LETZTE TABU
Über die Endlichkeit sprechen und den Abschied leben lernen Henning Scherf - Bürgermeister a.D.
Prof. Dr. Annelie Keil - Gesundheitswissenschaftlerin und Autorin
12:30 - 13:15 Uhr Gesprächsrunde „NIE ZU ALT FÜR…“
Gunda Krauss, Mechthild Schimmelpfennig, Klemens Wittig
Mit Dreirad und Dackel von München nach Rügen fahren? Zwei syrische Flüchtlinge im eigenen Haus aufnehmen? Mit 80 Jahren einen Marathon laufen? Warum eigentlich nicht? Drei Erfahrungsberichte.
14:00 - 14:45 Uhr Podiumsgespräch BRÜCKEN BAUEN Für eine solidarische Gesellschaft
Lisi Maier - Vorsitzende Deutscher Bundesjugendring
Christel Neudeck - Cap Anamur und Grünhelme
Franz Müntefering - BAGSO-Vorsitzender
15:00 - 15:45 Uhr Gespräch IMMER IN BEWEGUNG
Heide Ecker-Rosendahl, Ulrike Nasse-Meyfarth
Wir freuen uns auf die Goldmedaillengewinnerinnen der Olympischen Spiele von 1972.
16:15 - 17:00 Uhr Medizinisches Kabarett ENDLICH!
Dr. Eckart von Hirschhausen - Arzt, Kabarettist, Buchautor und Gründer der Stiftung HUMOR HILFT HEILEN
17:15 - 18:00 Uhr Mitsingkonzert DORTMUND SINGT!
Anja Lerch
Gemeinsam singen, weil‘s Spaß macht und gut für die Seele ist.

Eintritt 
inkl. ÖPNV-Ticket im VRR-Gebiet Tageskarte: 12,00 Euro Drei-Tage-Karte: 28,00 Euro Gruppen ab 15 Personen:20 % Ermäßigung Dortmund-Pass:50 % Ermäßigung (oder vergleichbare Nachweise)
Veranstaltungsort 
Westfalenhallen Dortmund

Rheinlanddamm 200
44139 Dortmund

Veranstalter 

VERANSTALTER
Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. (BAGSO)
Thomas-Mann-Straße 2-4,
53111 Bonn
Tel.: 0228 / 24 99 93 0
Fax: 0228 / 24 99 93 20
E-Mail: dst@bagso.de

ORGANISATION MESSE
BAGSO Service Gesellschaft
Hans-Böckler-Str. 3,
53225 Bonn
Tel.: 0228 / 55 52 55 – 50
Fax: 0228 / 55 52 55 – 66
E-Mail: messe-dst@bagso.de

Während der Veranstaltungstage sind Eintrittskarten direkt an der Tageskasse in den Westfalenhallen Dortmund erhältlich. Die Preise sind gestaffelt und berechtigen am Veranstaltungstag zur An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln des VRR.
Und wenn Sie außer dem Deutschen Seniorentag auch das Deutsche Fußballmuseum interessiert: Mit Ihrer Eintrittskarte zum Deutschen Seniorentag erhalten Sie bis zum 30. Juni 2018 ermäßigten Eintritt in Höhe von 10 Euro für die Ausstellung des Deutschen Fußballmuseums.

   
  Bitte beachten Sie: Die Angaben zur Veranstaltung sind ohne Gewähr.